Es gibt Momente im Leben die machen einfach nur …

Liebe ehemalige und jetzige Fahrschüler_innen und Quickborner_innen,

leider müssen wir Euch mitteilen das am Montag unser Vater, Schwiegervater, Opa, Mentor und Gründer der Fahrschule Basner, Karl Basner im Alter von 85 Jahren verstorben ist.

Er hat in den 50 Jahren, die er als Fahrlehrer in Quickborn, Bönningstedt und Norderstedt tätig war, einigen tausenden Fahrschülern mit Witz und Humor zum Führerschein verholfen.

In unser Familie hinterlässt er eine große Lücke und tiefe Trauer.

Jedoch auch große Dankbarkeit, dass wir so viele wunderschöne Jahre miteinander hatten.

In der Fahrschule hatten wir das große Glück vom Besten zu lernen.

Er wird fehlen, jeden Tag, in vielen Momenten …

Hausrecht ;-)

Liebe Fahrschüler,

wir machen, im theoretischen Unterricht von unserem Hausrecht Gebrauch und bitten Euch medizinische, oder FFP2 Masken zu tragen. Dasselbe gilt für den praktischen Unterricht! Bitte habt Verständnis

Euer Fahrschul-Team

Abstands- und Hygieneregeln in der Fahrschule

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler,

wir freuen uns mit Euch, dass die Fahrausbildung nun endlich weitergehen kann und wir werden alles versuchen, um Euer Ausbildungsziel möglichst schnell zu erreichen. Allerdings haben wir einige Auflagen zu beachten, deren Einhaltung sehr wichtig ist. Dabei hat die Gesundheit aller Beteiligten und die Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Corona- Virus absolute Priorität. Wir möchten Euch daher bitten, die folgenden Regeln gewissenhaft einzuhalten, da uns Eure aber auch die Gesundheit unserer Mitarbeiter sehr am Herzen liegt:

  1. Versuche bitte den direkten persönlichen Kontakt mit uns so weit wie möglich zu reduzieren. Vieles lässt sich sicher auch telefonisch oder per Mail regeln.
  2. Vereinbare bitte einen Termin, wenn Du in die Fahrschule kommen musst (z.B. um eine Unterschrift zu leisten, einen Vortest am PC zu machen) und bleibe der Fahrschule fern, wenn Du Erkältungssymptome oder Fieber hast.
  3. Bitte melde Dich rechtzeitig vor dem Theoretischen Unterricht an, da die Raumkapazität durch die Abstandsregelungen in der Personenzahl, auf 16 Teilnehmer verringert ist.
  4. Halte Dich bitte an den Mindestabstand von 1,5 m und beachte die Markierungen beim Warten und Betreten der Räumlichkeiten.
  5. Nutze bitte unbedingt die vorhandenen Desinfektionsmittel (im Eingangsbereich).
  6. Auch vor jeder praktischen Fahrstunde sind die Hände sorgfältig mit Seife zu waschen und zu desinfizieren. Während der Fahrt wirst Du Einmalhandschuhe benutzen müssen, solltest Du eine Latex-Allergie haben, bitten wir Dich eigene Handschuhe mitzubringen.
  7. Außerdem bitten wir Dich, zur Fahrstunde mit einer Mund-Nasenbedeckung zu kommen.
  8. Bitte habe Verständnis, dass wir Dich wahrscheinlich nicht mehr in gewohnter Weise abholen oder absetzen können, weil nur Fahrlehrer und Fahrschüler im Fahrzeug sein dürfen.
  9. Für Motorradfahrschüler: Bitte besorge Dir vor der Ausbildung eigene Motorradkleidung, da wir nur so die vorgeschriebenen Hygienestandards einhalten können.